Ausstellung im Judenhof vom 25.5. bis 21.6.2019

Bild KaddischMarion Anna Simon - „Gemaltes Kaddisch“
Ein Kaddisch ist ein jüdisches Gebet, das besonders für das Seelenheil Verstorbener während des Trauerjahres gesprochen wird.
Im "Gemalten Kaddisch" zeichnet die Künstlerin jeden Tag im Trauerjahr im Gedenken an ihre verstorbene Mutter ein Bild. So entstanden über 300 "Gemalte Kaddisch".

Weiterlesen: Ankündigung Ausstellung

Willkommen beim Verkehrsverein Speyer e.V.

Das vor mehr als hundert Jahren erklärte Vereinsziel hat heute immer noch seine Gültigkeit: Den Fremdenverkehr in Speyer zu fördern und die Stadt in allen ihr dienlichen Belangen zu unterstützen. Alle Arbeiten - angefangen von der Organisation des Brezelfestes bis hin zur Tourismus- und Kulturförderung werden ehrenamtlich von den Mitgliedern des Vereins durchgeführt. Es ist ein lohnendes Engagement...sehen Sie selbst!

Touristische Betreuung des Judenhofes seit 1989

thumb_mikwe Neben dem Kaiserdom ist das Areal des Judenhofes mit seinem vor 1128 erbauten rituellen Reinigungsbad mit den Überresten der Synagoge die wichtigste Kulturstätte des Mittelalters in Speyer und hält das Andenken an mehr als ein Jahrtausend jüdischer Geschichte wach.

Weiterlesen: Judenhof

Kulturelle Aktivitäten des Verkehrsvereins

"Macht euch auf nach Speier" rät 1773 Goethes Götz von Berlichingen bei einer Bauernhochzeit dem Brautvater. Einen besseren Slogan hätten wir uns für unsere Aufgaben und Ziele nicht ausdenken können!

Weiterlesen: Kunst und Kultur

Das Speyerer Brezelfest

thumb_Brezelfestmann80pxDas Speyerer Brezelfest präsentierte sich wieder einmal mit vielen frischen Ideen für Jung und Alt. Die bewährte Mischung attraktiver Fahrgeschäfte und gemütlicher Biergärten, aufregender Unterhaltung und Entspannung bei Bier, Wein, Brezeln und vielem mehr, war die Basis für das größte Fest am Oberrhein!

Weiterlesen: Brezelfest

Weitere Beiträge...

  1. Vierteljahreshefte